Hypnose-Coaching

Begegnung mit dem Unbewussten

Was ist Hypnose-Coaching?

Hypno-Coaching ist eine Methode, bei der Hypnose für Coachingzwecke eingesetzt wird. Die Art von Hypno-Coaching, die ich in meiner Arbeit nutze basiert auf den hypnotherapeutischen Verfahren von Milton Erickson und anderer Psychologen.
Wichtig:
Hypno-Coaching ist keine (Psycho-)Therapie und kann diese auch nicht ersetzen.

Im Hypno-Coaching geht es nicht darum, Deinen Verstand „abzuschalten“, sondern ihn für eine Weile etwas leiser werden zu lassen. Während der Hypnose befindest Du Dich in einem tiefen Entspannungszustand, einer sogenannten Trance, ganz ähnlich wie z.B. bei einer Meditation. 
Dieser entspannte Zustand wird im Coaching genutzt, um das Unbewusste dazu anzuregen, Problemlösungen zu finden, neue Gewohnheiten zu etablieren oder besser mit Stress umzugehen.

Hypnose kann als Methode im Coaching eingesetzt werden, wenn Logik und Verstand bei einem Problem nicht weiterkommen, oder auch für Potentialentfaltung mit Hilfe des Unbewussten.

Als Coach wende ich Hypnose immer individuell abgestimmt auf Dein persönliches Anliegen an und Du kannst den Prozess jederzeit mitbestimmen – es passiert nur das, was Du auch willst.

Meine Ausbildung zum Hypnose-Master für Coaching habe ich bei Dr.Migge-Seminare absolviert.

Informationen zum Hypno-Coaching

Wann ist Hypno-Coaching hilfreich?

Hypno-Coaching kann ganz unterschiedlich eingesetzt werden. Einerseits für die Bewältigung von verschiedenen Problemen, die wir im Alltag haben. Andererseits aber auch, um Ziele besser oder effektiver zu erreichen. Im Gespräch vorab kläre ich als Hypno-Coach mit Dir, was Dein Anliegen ist und welche spezifischen Methoden für Dich persönlich dabei hilfreich sein können.  

Lebensstil verändern & schlechte Gewohnheiten loswerden

Beispiele:

  • Essgewohnheiten verbessern und sich gesünder ernähren (z.B. weniger Zucker/Süßkram zu essen)
  • mehr Motivation für Bewegung und Sport entwickeln
  • positive Gewohnheiten etablieren
  • aufhören mit Nägelkauen
  • mit dem Rauchen aufhören
  • Gewicht reduzieren
  • Schlafprobleme vermindern, besser schlafen

Persönlichkeitsentwicklung & Ziele erreichen

Beispiele:

  • hinderliche Glaubenssätze verändern
  • Stärken & Kompetenzen stärken
  • Selbstvertrauen aufbauen
  • neue Fähigkeiten erlernen
  • Motivation steigern
  • allgemeines Wohlbefinden verbessern
  • sportliche Leistungen steigern
  • Konzentrationsfähigkeit stärken
  • schulische und akademische Leistungen verbessern
  • Kreativität steigern

Gelassen bleiben in stressigen Situationen

Bespiele:

  • Lampenfieber vor Präsentationen, Vorträgen oder Auftritten in den Griff bekommen
  • Nervosität/Aufregung vor Flügen oder vor anderen nervlich belastenden Situationen mindern
  • Resilienz stärken
  • Stressbewältigung & Gelassenheit steigern
  • Gefühle besser regulieren ( z.B. Wut, Trauer, Stress)

Mythen über Hypnose: Was ist Wahres dran?

Über Hypnose gibt es viele Vorstellungen, die zum Großteil mit der Realität nichts zu tun haben.
Falls Du unsicher bist, ob Hypnose-Coaching was für Dich ist, oder Bedenken gegenüber Hypnose hast, habe ich für Dich die wichtigsten Mythen über Hypnose zusammengestellt und erkläre Dir, was daran ist. Wenn Du die Boxen mit dem + aufklappst, findest Du die Antworten.

Ist Hypnose magisch oder okkult?

Ein ganz klares Nein. Diese Vorstellung stammt meist aus alten Filmen oder schlechten Romanen, in denen dem Publikum Angst gemacht oder Mystik vermittelt werden sollte. Du kannst nicht hypnotisiert werden, wenn Du das nicht willst. Hypnose ist einfach eine Methode, um in eine Art Trancezustand zu kommen – ein ganz nomaler Bewusstseinzustand, den Du z.B. auch hast, wenn Du in etwas sehr vertieft bist oder auch manchmal, wenn Du Auto fährst und Deine Gedanken abschweifen. Also etwas völlig unmagisches.

Verliert man die Kontrolle oder ist man ausgeliefert?

Nein, keine Sorge. In Showhypnosen wird dieser Anschein erweckt, aber die Teilnehmenden sind immer Freiwillige und das ganze ist eine Unterhaltungsshow. Hypnose ist ein tiefer Trancezustand, ähnlich wie wenn Du tagträumst oder meditierst. Dein Kopf ist nicht ausgeschaltet und Du hast jederzeit die Möglichkeit, aus dem Zustand der Hypnose wieder in Deinen normalen Wachzustand zurückzukommen, wenn Du das möchtest. Kein Hypno-Coach kann Dich zu etwas zwingen, was Deinem Wesen widerspricht oder was Du nicht willst.

Muss man in Hypnose ganz still sitzen?

Nein, das musst Du nicht. In Hypnose kannst Du Dich bewegen, Deine Nase kratzen oder die Augen öffnen. All das tut der Trance keinen Abbruch. Im Hypno-Coaching führen wir sogar Gespräche oder gehen gemeinsam durch den Raum, ohne dass die Trance davon unterbrochen wird. Es gibt auch Wachtrancen, die z.B. von Sportlern in Wettkämpfen genutzt werden, um ihre Leistung zu verbessern. Da wären geschlossene Augen und völlige Tiefenentspannung eher unpraktisch.

Kann man in Hypnose stecken bleiben oder nicht mehr aufwachen?

Keine Sorge, auch das ist Unsinn, wie er in Filmen zu Spannung erzeugen genutzt wird. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass Du in einer tiefenentspannten Hypnosetrance eindöst und dann einfach wieder aufwachst, wenn Dein Nickerchen vorbei ist. Trance ist weder Schlaf noch ein komatöser Zustand. Wir alle erleben meist mehrmals am Tag Trancen, z.B. im Arbeitsflow oder wenn wir uns in Gedanken verlieren und kommen danach einfach wieder in die Alttagsrealität zurück. Als Hypno-Coach passe ich darauf auf, dass es Dir in der Trance gut geht und hole Dich sanft wieder zurück, wenn die Session um ist.

Ist Hypnose gefährlich?

An sich ist Hypnose ungefährlich. Allerdings ist es wichtig, dass Du nur mit kompetenten und gut ausgebildeten Hypno-Coaches oder Hypnotherapeut:innen arbeitest. Bitte gehe nicht zu unqualifizierten Hypnotiseuren. Leider gibt es schwarze Schafe mit wenig Skrupeln, die kaum psychologische Kenntnisse haben und dadurch auch Schaden anrichten können. Gute Hypno-Coaches werden Dich behutsam durch den Prozess begleiten, Dich respektvoll und umsichtig behandeln und Deine Würde wahren.

Falls Du noch weitere Fragen zum Thema Hypnose hast, darfst Du sie mir gerne stellen. Schick mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular.

Interesse an Hypno-Coaching?

Vorgespräche sind bei mir immer kostenlos und unverbindlich – zum gegenseitigen Kennenlernen. Schick mir gern einfach eine Kontaktanfrage und wir machen einen Termin aus. Telefonisch oder über Zoom, je nachdem, was für Dich passt.

14 + 4 =

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner